Die ersten zwei Messungen

Montag

Zuerst haben wir nachgeschaut, ob unsere Mehlwürmer noch leben. Wir mussten feststellen, dass sie sich nicht mehr so fest bewegt haben, wie das am Freitag noch der Fall war. Erst als wir sie einzeln für die Messung aus der Futterbox genommen haben, zappelten sie wieder. Nochmals Glück gehabt!

Für eine negative Überraschung sorgten jedoch die angefaulten Apfelstücke. Diese haben wir sofort entfernt und erst heute (Mittwoch) ersetzt, weil die Mehlwürmer nicht so viel Wasser brauchen.

 

Messung:

Wir haben jeweils das Gewicht aller Würmer einer Futterbox gemessen. Hierzu haben wir eine leere Box auf die Wage gestellt und jeden Wurm einzeln hineingelegt. Wir mussten darauf achten, dass keine Futterstücke mitgewogen wurden, da dies die Messung logischerweise verfälscht hätte.

Nach der Messung wurden die Würmer wieder zurück in ihre Futterbox gegeben.

 

Heute (Mittwoch)

Heute haben wir die Mehlwürmer wieder nach dem gleichen Verfahren wie am Montag gemessen. Uns ist sofort aufgefallen, dass sich einige Mehlwürmer bereits gehäutet haben.

Damit die Würmer nicht austrocknen, haben wir in jede Futterbox ein frisches Apfelstückchen gegeben. Diese werden wir spätestens am Freitag auswechseln, damit sie nicht faulen und somit unsere Würmer schädigen können.

 

Unsere Messdaten

Box 1: Buchweizen Flocken

Box 2: Buchweizen Flocken + weisse Schokolade

Box 3: Buchweizen Flocken + Chia- Samen

 

Anfangsgewicht

03.06.16

1. Messung

06.06.16

2. Messung

08.06.16

Box 1 7.31 g 7.75 g 7.5 g
Box 2 7.63 g 7.95 g 7.8 g
Box 3 7.46 g 7.95 g 7.75 g

diagramm 1

 

Diskussion der Messwerte

Die Mehlwürmer, die zusätzlich mit Chia- Samen gefüttert werden (Box 3), haben bis zur ersten Messung am meisten Gewicht zugelegt. (+0.49 g)

Die Mehlwürmer, die sich lediglich von Buchweizen Flocken ernähren (Box 1), haben bis zur ersten Messung um 0.44 g zugenommen und jene, die zusätzlich mit weisser Schokolade (Box 2) gefüttert werden um 0.32 g.

 

Zwischen der ersten und zweiten Messung haben alle Mehlwürmer abgenommen. Vielleicht liegt es daran, dass sie sich gehäutet haben, oder aber, weil sie in dieser Zeit kein Wasser zur Verfügung hatten.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://insekten.a-etna.ch/2016/06/08/die-ersten-zwei-messungen/