Ja, was sind diese Mehlwürmer denn?

Was Sie als erstes wissen müssen ist: Mehlwürmer sind KEINE Würmer! Sondern sie sind nur die Larvenstufe des Mehlkäfers. Obwohl sie wie Würmer aussehen, haben sie sechs kleine Beine, weswegen sie dann nicht als Würmer angenommen werden. Auch unterliegen sie später die ganze Metamorphose, d.h. dass die Würmer zuerst zu Puppen werden und sich erst danach zu Käfer entwickeln, welche wiederum Eier legen, aus denen die Larven (Würmer) schlüpfen. Ein ganzer Lebenszyklus dauert etwa ein Jahr. Von der Grösse her sind die Würmer bis zu 35 mm lang und die erwachsenen Käfer bis zu 25 mm lang.mehlwuermer

Die Erwachsenen und die Larven sind beide Aasfresser, die Körner essen (daher der Name Mehlwurm). Sie essen auch verfallendes organisches Material und werden auch als Schädlinge bezeichnet, weil sie Sämlinge essen. Heutzutage verzehren auch Menschen Mehlwürmer, und ihr Geschmack ist nach den meisten Quellen neutral und sie haben eine Konsistenz wie Mehl.
Sie können die Mehlwürmer schon bald in den lokalen Lebensmittelläden antreffen. Wenn Sie mehr über unser zukünftiges Nahrungsmittel erfahren wollen, sind Sie herzlich eingeladen diesen Blog zu verfolgen.

Text-Quelle:„Mealworm Lifecycle“, (http://www.enchantedlearning.com/subjects/insects/beetles/mealworm/mealwormlifecycle.shtml)

Bild-Quelle: Aufnahme während der Lektion

Theofanis Kountras, Devanshi Patel und Michael Krebs (G1A)

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://insekten.a-etna.ch/2016/12/09/ja-was-sind-diese-mehlwuermer-denn/