Das Frühstücksfazit!

Und sie haben doch noch überlebt! Unsere Mehlwürmer haben es geschafft, nur mit Hilfe der Cornflakes und ein bisschen Feuchtigkeit durchzuhalten.

Was auffällt bei diesen Graphen ist, dass zum einen die Würmer nicht zu- sondern abgenommen haben. Andererseits wurden die Cornflakes Behälter schwerer.

Bis auf einige Graphen sind alle gleich verlaufen. Die Zunahme der Behälter ist zurückzuführen darauf, dass die Cornflakes Feuchtigkeit aus der Luft aufgenommen haben und dadurch an Masse zugewonnen haben.

Wie die Menschen, so wollen auch Mehlwürmer abnehmen. So wie es aussieht haben wir für unser Experiment genau solche erwischt.

Natürlich gibt es einen anderen Grund, dieser ist, dass im Allgemeinen Lebewesen ständig Wasser verlieren. Ein anderer Grund wäre auch, dass die Mehlwürmer nach einiger Zeit nicht mehr so Lust auf Cornflakes haben.

Welche Cornflakes werden nun von den Mehlwürmern bevorzugt?

Auch wenn es auf diesen Graphen nicht danach aussieht, sind wir immer noch der Meinung, dass die Tiere vom Zucker am meisten gefrühstückt haben. Die Sprünge beim Gewicht der Mehlwürmern ist zurückzuführen darauf, dass aufgrund der Flüssigkeit der Zucker verklumpte und somit die Mehlwürmer keine Chance hatten durchzukommen. Der Sprung beim Gewicht des Zucker ist aber ein Fehler der beim Messen unterlief, denn wir konnten das Papier nicht komplett vom Zucker trennen.

Aus diesem Experiment haben wir jetzt gelernt, dass wir mehr auf Messungen achten sollten und auch heikel mich solchen Insekten umgehen sollten, da einige sehr energiereich sind und somit fast aus der Panzerte glitschen, und andere so “lebensmüde”, dass man sie zu unterst im Becher findet.

Alles in allem, ist das Experiment wegen einigen Messfehlern anders ausgekommen als erwartet, aber wir haben gleichzeitig gute und schlechte Resultate erhalten, welche zum Teil unsere Hypothese entsprechen.

*Michael Krebs, Theofanis Kountras, Devanshi Patel der G1A

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://insekten.a-etna.ch/2017/01/10/der-fruehstuecksfazit/