Twenty-Worm Jumpstreet

 Wie wirken sich Fett und Kohlenhydrate auf das Wachstum der Mehlwürmer aus?

 

Das Experiment untersucht das Wachstum der Mehlwürmer mit Erdnüssen (Bild 1) im Vergleich zu Reis (Bild 2). Erdnüsse haben einen relativ hohen Fettgehalt im Gegensatz zu Reis, welcher einen kleinen Fettgehalt jedoch viele Kohlenhydrate hat. So möchten wir herausfinden, wie sich Fett und Kohlenhydrate auf das Wachstum der Mehlwürmer auswirken. Da die Erdnüsse aus unserem Experiment ungefähr 1,6 mal soviel Kilokalorien/Masse wie der Reis haben, wurden 25.01g mit dem Mörser zerkleinerte (vorher abgewaschene) Erdnüsse und 40.03g Reiskörner (Durchschnittslänge: 6mm) in jeweils 2 unterschiedliche Gefässe gefüllt, damit in beiden Gefässen gleich viele kcal für die Würmer sind.

Inhaltsstoffe Erdnüsse pro 100g:

  • Fett: 44,7g, davon gesättigte Fettsäuren: 6,9g
  • Kohlenhydrate:16,6g, davon Zucker 5,5g
  • Eiweiss: 25,2g
  • Salz: 1,90g (das Salz wurde abgewaschen)

Energie/100g: 2426kj

(Bild 1)

Inhaltsstoffe Reis pro 100g:

  • Fett: 0,5g, davon gesättigte Fettsäuren: 0,5g
  • Kohlenhydrate: 78, davon Zucker 0,5g
  • Eiweiss: 7g
  • Balaststoffe: 1,5g

Energie/100g: 1476kj

(Bild 2)

Diese Gefässe wurden noch mit gelatiniertem Wasser (Bild 3) ausgestattet und noch zusätzlich mit Sägespäne gefüllt, damit sich die Tierchen auch wohl fühlen.

(Bild 3)

Die Tierchen (für unser Experiment wurden die kleinen Mehlwürmer mit 1,5cm Durchschnittslänge verwendet -> Bild 4) bezogen um 17:40h am 07.06.2017 ihr neues Zuhause.

(Bild 4)

Jedes Gefäss beinhaltet 20 Mehlwürmer.

Die erste Gewichtsmessung der Würmer vor dem Start des Experimentes:

Gefäss mit dem Reis: 1,591g

Gefäss mit den Erdnüssen: 1,875g

Wir nehmen an, dass die Würmer mit den Erdnüssen schneller wachsen als die mit dem Reis, da die Erdnüsse mehr Energie pro Massen enthalten.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://insekten.a-etna.ch/2017/06/07/nuesse-oder-reis-das-ist-hier-die-frage/