Die Krankenstation

Wir haben seit dem 9.5.17 die Zophobas drei mal gemessen. Es ist uns aufgefallen, dass die Würmer beim Nusskuchen sehr lebhaft sind, jedoch die Würmer beim Pudding eher träge sind. Am Montag haben wir zwei sehr schwache Würmer bei den Meringues und beim Pudding entdeckt. Diese kamen in unsere Krankenstation, welche folgendermassen aufgebaut ist:

  • Petrischale
  • Sägemehl
  • Haferflocken als Nahrung
  • Karotte als Wasserquelle

Leider musste beim Puddingwurm am 13.6.17 der Tod festgestellt werden. Er wog 0.113g. Der Meringue-wurm ist noch am kämpfen und noch in der Krankenstation.

Das Puddinggehege musste jedes mal ausgewechselt werden, da das Spreu sich vollgesogen hat, es stinkt und sie Fruchtfliegen darin befinden.

 

Die bisherigen Messwerte:

Zophobas Messwerte in Gramm
07.06.17 08.06.17 09.06.17 12.06.17 13.06.17
Madlenes 5.759 6,61 6.7 6.96 7.04
Meringue 5.341 5,85 5.86 5.92 5.59
Nusskuchen 5.274 5,93 6.05 6.15 6.32
Pudding 5.004 5,75 5.6 5.49 5.57

Krankenstation Pudding-Wurm

vollgesaugtes Spreu der Pudding-Würmer

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://insekten.a-etna.ch/2017/06/13/die-krankenstation/