Nachtrag für Freitag

Alle Informationen in diesem Blog beziehen sich auf Freitag den 9. Juni.

Die Würmer, welche Erdnüsse als Nahrung haben, als auch die Erdnüsse, die Reis als Nahrung haben, sind gewachsen.

Das Gewicht der Mehlwürmer, die Erdnüsse als Nahrung haben, hat sich von 2.295 Gramm auf 2.460 Gramm gesteigert. Dies entspricht 131.2 % des anfänglichen Gewichtes und 107.8 % im Vergleich zu der letzten Messung.

Das Gewicht der Mehlwürmer, die Reis als Nahrung haben, hat sich von 1.995 Gramm auf 2.166 Gramm gesteigert. Dies entspricht 136.1 % des anfänglichen Gewichtes und 108.6 % im Vergleich zu der letzten Messung.

Das Gegenteil unserer Hypothese scheint einzutreffen. Erneut sind die Mehlwürmer mit dem Reis als Nahrungsquelle prozentual mehr gewachsen als die Mehlwürmer mit den Erdnüssen als Nahrungsquelle. Dies ist nur die zweite Messung nach Beginn des Experimentes und zu früh um unsere Hypothese komplett zu widerlegen, dennoch scheint es nun wahrscheinlicher, dass die Mehlwürmer mit Reis als Nahrungsquelle auch in Zukunft prozentual schneller wachsen werden.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://insekten.a-etna.ch/2017/06/13/nachtrag-fuer-freitag/