Mais: Tag 8

Erster gehäuteter Mehlwurm entdeckt


Beim heutigen Wägen haben wir einen frisch gehäuteten Mehlwurm samt dessen
abgestreiften Panzer gefunden. Das harte Exoskelett aus Chitin und Sklerotin, welches die Mehlwürmer umgibt, wächst nicht mit deren Körpergrösse mit. Deshalb muss es, wenn der Mehlwurm wächst, bei einer Häutung abgestreift und durch ein neues ersetzt werden. Unmittelbar nach der Häutung ist der Mehlwurm deshalb blass und weich, bevor sich dann das neue Skelett aushärtet. Die Häutung des Tieres bedeutet also, dass es gewachsen ist.
Die Gewichtszunahme bei Mais und Polenta ist relativ gering, bei Popcorn sind die Werte erneut gesunken. Hier die genauen Daten (Differenz wieder bezüglich letzter Messung):
Popcorn:   2.830g   Differenz = -0.016g
Polenta:    2.572g    Differenz = +0.029g
Mais:         2.846g    Differenz = +0.002g
Da wir morgen keine Messung machen können, haben wir die Polenta sowie den Mais ausgewechselt und einen Teil der Hobelspäne ersetzt. So hoffen wir, einem weiteren Schimmelbefall vorbeugen können.

 

Bild: Foto von Luisa Zumsteg

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://insekten.a-etna.ch/2017/06/14/mais-tag-8/