Unerwünschter Besuch

Am Montag besuchten wir wieder unsere Würmer, aber da bemerkten wir, dass sich in den Behältern je etwas kleines bewegt, nämlich ein unerwünschter Käfer! Im Behälter 1 lag der Käfer zwischen den Hobelspänen und im Behälter 2 steckte der Käfer in einer von vielen Luftlöcher des Behälters fest. Wir haben das ganze erst recht nicht hinterfragt und machten uns gleich an die Arbeit.

Die Käfer waren leider nicht das einzige unerfreuliche, denn beide Behälter hatten eine dunkle Schimmelschicht. Beide Behälter wurden dementsprechend mit neuen Behältern ersetzt  und die Inhalte wurden nun zum 5. Mal mit frischen Hobelspänne gefüllt.

Jeder Behälter bekam 2 Karottenstücke und keine Pommes, da diese uns bereits ausgegangen sind und wir ihnen eine Pommes Frites Pause gönnen wollten. Wir denken, dass die Pommes Schuld an dem Schimmel sind, weil sie recht ölig sind und nach langem herumstehen zu vermehrter Feuchtigkeit führen.

Von jedem Behälter wurden wieder 15 Würmer entnommen und gewogen. Es stellte sich heraus, dass sie einerseits zu, aber andererseits abgenommen haben.

Behälter 1: 1.85 g
Behälter 2: 2.15 g

Im Behälter 1 nahmen die Würmer um 0,2 g ab und im Behälter 2 um 0,1 g zu.

 

19. Juni 2017

Bild : Marlise Bögli

von Anna Schlageter, Marlise Bögli und Gobiga Ramachandran

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://insekten.a-etna.ch/2017/06/20/unerwuenschter-besuch/