Oreo: Abschluss

Heute haben wir keine Messungen mehr vorgenommen. Wir haben lediglich die Mehlwürmer in ein grosses Terrarium zusammen mit den Würmern der anderen Gruppen getan. Und unsere 3 Terrarien gereinigt.
In Terrarium 1 waren erfreulicherweise immer noch 8 Mehlwürmer vorhanden.
Leider mussten wir feststellen, dass in Terrarium 2 drei weitere Würmer gefressen wurden. Wir vermuten, dass die Mehlwürmer die Wasserquelle, nicht mehr zum trinken genutzt haben, weil die Apfelstücke begonnen haben zu schimmeln.
In Terrarium 3 wurde erstmals ein Wurm von seinen Artgenossen angeknabbert, er lebte zwar noch, jedoch mussten wir ihm ein möglichst schmerzloses Ende bereiten, da er sonst noch leiden hätte müssen bis zu seinem unausweichlichen Ableben.

Auf dem Bild ist das Terrarium 2 zu sehen, in welchem man drei angeknabberte Wurmleichen erkennen kann.

 

Grafik mit dem durchschnittlichem Gewicht der Mehlwürmer im Verlauf der Messungen.

 

Grafik mit dem Gewicht der unterschiedlichen Nahrungsquellen in Terrarium 3

 

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://insekten.a-etna.ch/2017/06/22/oreo-abschluss/