Durchführung

Als Grundlage für die Fütterung unserer Zophobas verwenden wir Haferflocken, damit sie auch Kohlenhydrate zu sich nehmen können. Die Haferflocken dienen ebenfalls als Rückzugsort. Diese Nahrung wird durch eine Käsesorte ergänzt. Als Wasserquelle dient geliertes Wasser.

Unsere Hypothese:

Je höher der Fettgehalt des Käses, desto schneller nehmen die Zophobas zu.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://insekten.a-etna.ch/2017/10/26/durchfuehrung/