Süsse Glühwürmchen

Süsse Glühwürmchen

 

Ein Tag ohne Zucker? Unvorstellbar. Lieben Mehlwürmern Zucker auch so sehr wie wir Menschen?

Wir wollen uns in den kommenden Wochen mit folgender Fragestellung beschäftigen. Welchen Einfluss haben Glukose und Fruktose auf das Wachstum von Mehlwürmern?

Es gibt viele verschiedene Arten von Zucker, dazu gehören Glukose und Fruktose. Beide sind natürlich vorkommende Zucker. Glukose wird in den Blättern aller Pflanzen hergestellt und ist in vielen Verbindungen vorhanden, wie zum Beispiel im Milchzucker (Laktose). Fruktose hingegen gibt den Früchten den süssen Geschmack.

Unser Haushaltszucker (Saccharose) besteht aus der Zusammensetzung von je einem Molekül Glukose und Fruktose.

 

Im Experiment werden drei verschiedene Situationen verglichen:

–       Glukose

–       Fruktose

–       ohne Einfluss von Zucker

 

Da die Mehlwürmer sich nicht nur von Zucker ernähren können, werden sie einen selbsthergestellten Pudding aus Wasser, Haferflocken und natürlich den Zuckern erhalten. Zudem werden alle Terrarien am gleichen Ort platziert, somit sind die Resultate nicht ortsabhängig.

Mithilfe des Körpergewichts wird laufend ermittelt und verglichen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://insekten.a-etna.ch/2017/11/02/suesse-gluehwuermchen/