Tag 2: Der Untergang

Grüezi zäme

Versunkene Futterschale

Heute haben wir festgestellt, dass die Mehlwürmer über Nacht die Futterschalen versenkt haben. Wir gehen davon aus, dass dies aufgrund der Bewegung der Mehlwürmer unterhalb der Futterschalen passiert ist. Wir nehmen jedoch nicht an, dass sie die Schalen aus Absicht vergraben haben. Unser Versuchsaufbau wird dadurch massiv beeinträchtigt und wir sind gezwungen, eine Alternativlösung zu finden. Als Möglichkeit gäbe es, einen Sockel für die Futterschalen mit dem Hafer zu bauen, um das absacken zu verhindern. In Kombination dazu würden wir einen Futterspiess für die Karotten anfertigen.  Diese Konstruktion werden wir über das Wochenende anfertigen.

Wir werden Sie natürlich auf dem Laufenden halten und wünschen Ihnen ein schönes Wochenende.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://insekten.a-etna.ch/2017/11/03/tag-2-der-untergang/