Süsse Glühwürmchen – Wir bauen und kochen für sie

Das Bauen eines passenden Zuhauses

Da wir uns mit lebenden Wesen befassen, mussten wir dafür sorgen, ihnen ein luftdurchlässiges Zuhause zu bauen. Dies ermöglichten wir durch eine einfache, ca. 10x20cm grosse Plastikbox, die mit kleinen Luftlöchern an der Seite versehen wurde und einem Deckel. Der Boden wurde danach mit Hobelspänen verdeckt, damit sich die Würmer zurückziehen können und sich wohlfühlen. In jede der drei Boxen wurden fünfzehn Würmer hineingegeben, die danach gewogen wurden.

Dies waren die Resultate:

Ohne Zucker: 12,05gr

Glukose: 11,25gr

Fruktose: 11,50gr

Nachdem wir das Zuhause eingerichtet haben, bereiteten wir die Nahrung zu. Dafür wurden drei verschiedene Gelees hergestellt.

In eine Geleemischung wurde folgendes hineingetan:

Agar: 0.3gr

Wasser: 100ml

Haferflocken: 14gr

Der ersten Geleemischung wurde 2gr Glukose beigegeben, der zweiten 2gr Fruktose und bei der dritten wurde kein Zucker hinzugefügt.

Das wässrige Gemisch wurde danach bis zum Sieden aufgekocht.

Das kleieähnliche Gemisch haben  wir dann in Mengen von 6,80gr in kleine Glasschälchen abgefüllt. Damit das Gelee dick wurde und haltbar bleibt, haben wir die Schälchen in den Kühlschrank gestellt.

Etwa 10min später haben wir jeweils ein Schälchen jedes Gemisches herausgenommen und in die zugehörige Box getan.

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://insekten.a-etna.ch/2017/11/09/suesse-gluehwuermchen-wir-bauen-und-kochen-fuer-sie/