Auswertung

Auswertung

Gefässnummer 1 (Mozzarella) 2 (Hüttenkäse) 3 (Greyerzer)
Beginn 16.4 Gramm 16.5 Gramm 17.5 Gramm
1. Messung 17.7 Gramm 16.9 Gramm 17.95 Gramm
2. Messung 17.45 Gramm 17 Gramm 17.85 Gramm
3. Messung 17.75 Gramm 17.45 Gramm 18.65 Gramm
4. Messung 17.5 Gramm 17.3 Gramm 18.3 Gramm

 

Auswertung und Interpretation der Daten

Unsere These: Das Gewicht der Zophobas nimmt mit steigendem Fettgehalt des Käses schneller zu.

Im Grossen und Ganzen, hat das Gewicht aller Zophobas zugenommen, was wir auch erwartet hatten. Unsere These hat sich nicht oder nur teilweise bewahrheitet, da kein klarer Trend bei den Gewichtszunahmen der Zophobas zu erkennen ist. Der Gewichtsunterschied von Beginn bis zum Ende ist bei allen Zophobas ähnlich. Es muss jedoch beachtet werden, dass in Gefäss 2 ein Zophobas weniger vorhanden ist, als in den anderen zwei. Wir können uns nicht erklären, wieso unsere These nicht bejaht werden konnte. Dazu müsste man weitere Versuche durchführen.

Angepasstes Diagramm

Bei diesem Diagramm haben wir dargestellt, wie schwer die Zophobas in Gefäss 2 (Hüttenkäse) wären, wenn es ebenfalls 22 Zophobas beinhalten würde. Die Kurven von Gefäss 1 (Mozzarella) und Gefäss 3 (Greyerzer) wurde beibehalten und nicht verändert.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://insekten.a-etna.ch/2017/11/16/auswertung-4/