Mehlwürmer in der Thermoskanne

Quelle: https://www.aol-verlag.de/media/ntx/aol/sample/10110DA2_Musterseite.pdf

Die Idee

In unserem Versuch möchten wir herausfinden, ob der Stoffwechsel von Mehlwürmern Wärme erzeugt. Dafür wurden 20 Mehlwürmer in eine Thermoskanne gegeben. Darin soll sich ein Thermometer befinden, um die Temperatur aufzuzeichnen. Dafür soll es so eingeführt werden, dass möglichst wenig Wärme nach aussen entweicht. Sobald sich die Temperatur im Innern nicht mehr verändert, werden Haferflocken in die Thermoskanne gegeben. Dabei wird die Temperatur von Anfang an bis zum Schluss kontinuierlich gemessen. Die Fragestellung lautet: Verursacht der Stoffwechsel von Mehlwürmern eine messbare Temperaturerhöhung?

Recherchen

Es stellte sich schnell heraus, dass Mehlwürmer zu wechselwarmen Tieren gehören. Auch Kaltblüter genannt. Sie können ihre Körpertemperatur nur indirekt verändern, z.B durch sonnige/ schattige Plätze oder Bewegung etc. Ansonsten sind sie aber von der Umgebungstemperatur abhängig. Grundsätzlich sollte ihr Stoffwechsel also Wärme erzeugen, da die Abbauvorgänge exotherme Reaktionen darstellen. Jedoch verlieren sie aufgrund ihrer geringen Körpergrösse (Grosse Fläche im Vergleich zu niedrigem Volumen) die erzeugte Wärme wieder genauso schnell an ihre Umgebung.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://insekten.a-etna.ch/2019/12/19/mehlwuermer-in-der-thermoskanne/