Tag 1 – Einrichtung Terrarium und Experiment

Heute haben wir das Terrarium für die Mehlwürmer eingerichtet. Für das haben wir ein Plastikgefäss genommen und Holzstreusel hinein gefüllt. Danach haben wir die Haferflocken und die Karottenscheibe hinein platziert damit die Würmer auch etwas zum essen haben. Als wir das gemacht haben, haben wir 10 kleine Mehlwürmer in das Terrarium getan. Ursprünglich wollten wir die grossen Mehlwürmer ( Zophobas morio / Grosser Schwarzkäfer ), die standen aber leider nicht zur Verfügung.

Nun wollten wir testen, auf welche Lichtfrequenzen die Mehlwürmer reagieren. Wir nahmen dazu eine Grünlicht-, Rotlicht- und Blaulichttaschenlampe. Um feststellen zu können ob sie vor der gewählten Lichtfrequenz flüchten wollen, wurde der eine Teil des Behäters voll beleuchtet und der andere Teil wurde beschattet. Wir setzten zuerst alle Mehlwürmer in den vollbestrahlten Teil und zählten nach fünf Minuten das Verhältniss zwischen den Mehlwürmern, welche sich im Schattenbreich befanden und denen die sich im Lichtbereich befanden.

Wir machten jeweils zwei Testläufe mit jeder Farbe:

  Licht Schatten
Rot 1 4 6
Rot 2 6 4
Grün 1 3 7
Grün 2 2 8
Blau 1 4 6
Blau 2 4 6

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://insekten.a-etna.ch/2020/01/09/tag-1-einrichtung-terrarium-und-experiment/