Der Samenwurm lebt sich ein

In folgenden Blogeintrag nahmen wir hauptsächlich Messungen und beobachtungen vor. Er ist zwar nicht wahnsinnig interessant zu lesen, doch es ist notwendig, damit wir am Schluss unsere Auswertungen richtig machen können. Wenn Sie also eher an unseren Resultaten interessiert sind, dann empfehlen wir Ihnen den nächsten Blog dazu zu lesen.

10. 1. 2020

Die Mehlwürmer leben nun schon 21 Studen in ihrem neuen Zuhause. Die gute Nachricht, bis jetzt leben alle Würmer noch.

Auffällig ist, dass in keinem der drei Therrarien sich die Würmer an der Oberfläche befinden. Ausserdem waren die Karotten überall leicht angeknabbert.

GewichtHanfNacktgersteDinkel
Terrarium (ohne Wurm)14.735g16.112g15.655g
Differenz zu Vortag-2.305g-2.218g-2.375g
Mehlürmer0.693g0.932g0.917g
Differenz zu Vortag -0.015+0.016+0.055g

Auch bemerkenswert ist, dass Hanfsamen, obwohl sie die meisten Kilokalorien haben, zu einer Gewichtsabnahme führten. Ausserdem gab es bei allen drei Therrarien eine massive Abnahme des Gesamtgewichts.

Hier sieht man sehr deutlich die dunkelbraune Verfärbung. Die ist darauf zurückzuführen, dass unsere Mehlwürmer sich schon lange nicht mehr gehäutet hatten. Somit steht bald eine Häutung an.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://insekten.a-etna.ch/2020/01/10/der-samenwurm-lebt-sich-ein/