Tag 0

Heute (Freitag, 10.1.2020) haben wir mit unserem Projekt begonnen.

Wie der Titel schon sagt geht es in diesem Projekt darum, ob sich die Farbe von Mehlwürmern verändert, wenn ihr Futter durch Lebensmittelfarbe gefärbt ist.

Als gefärbtes Futter benutzen wir Haferflocken. Wir überlegten uns welche Farbe wir benutzen sollten und wir entschlossen uns für die Farbe Blau. Wir kamen zu dieser Entscheidung, da Mehlwürmer normalerweise hellbraun sind, und eine bläuliche Färbung am einfachsten erkennbar wäre.

Die Haferflocken färben wir, indem wir blaue Lebensmittelfarbe über sie tröpfeln. Danach lassen wir sie trocknen, sodass sich kein Schimmelpilz einschleicht.

Als Versuchskaninchen werden Mehlwürmer (Tenebrio molitor) benutzt, wir verzichten auf die grössere Art von Mehlwürmern (Zophobas morio), da diese natürlicher Weise bereits relativ dunkel ist.

Um den Unterschied dokumentieren zu können werden wir auch noch Mehlwürmer ohne gefärbtes Futter halten.

Wir erhoffen, dass die Mehlwürmer blau werden. Am Montag (13.1.2020) werden wir mit dem Experiment beginnen.

So werden die Endresultate hoffentlich aussehen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://insekten.a-etna.ch/2020/01/10/tag-0/