Gut eingelebt und eingegraben?

Am Freitag, den 10.1.2020, schauten wir bei unseren Mehlwürmern vorbei und starteten auch gleich mit den ersten Messungen.

Die Einwohner der Kokos WG passen sich schon gut an ihren neuen Wohnsitz an. Da sie am Tag zuvor genügend zu essen und auch Wasserperlen bekamen, nahm ihr Gewicht auch relativ schnell zu. Die Kokos WG bringt ein Gewicht von 2,44g auf die Waage und einer der Würmer hat sich schon gehäutet.

Die Mehlwürmer in der Haferflocken WG scheinen sich auch schon gut eingelebt zu haben. Hier hat sich auch ein Mehlwurm gehäutet. Diese Bewohner haben jedoch nicht so stark an Gewicht zugenommen, wie die aus der Kokos WG. Sie bringen aber ganze 2,41 g auf die Waage.

Die Würmer aus der Mehlwurm WG konnten sich am besten tarnen. Es war eine riesige Herausforderung, sie zwischen allen getrockneten Mehlwürmern zu finden, was nach vorsichtigem Untersuchen dann aber trotzdem gelang. Mit einem Gewicht von 2,26 g, sind sie mit Abstand am leichtesten.

Alle 3 WG’s haben noch ausreichend Futter zur Verfügung und die Wasserperlen sind bei jeder WG noch vorhanden. Nach dem Wochenende werden wir sie nochmals besuchen und untersuchen wie fest sie sich verändert haben.

Wir wünschen allen LeserInnen und vor allem unseren WG Bewohnern ein tolles Wochende.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://insekten.a-etna.ch/2020/01/11/gut-eingelebt-und-eingegraben/