Kategorie: _Winter 2018

Zwei Sachen sind sicher: Steuern und der Tod

Eine wichtige Sache haben wir bei unserer Experimentplanung vergessen: Früchte schimmeln. Die Avocados waren komplett verschimmelt und auch die Zitronen sahen nicht mehr sonderlich frisch aus. Einer der Würmer von Terence Hill (Avocados) fanden wir tot auf. Nach einer Schweigeminute entdeckten wir 3 weitere tote Mehlwürmer im Bud Spencer (Haferflocken) Behälter. Diese Tode konnten wir …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://insekten.a-etna.ch/2018/01/29/zwei-sachen-sind-sicher-steuern-und-der-tod/

6. Das Ende der Reise

Messungen am 26.1.17: Trockenfleisch: 3.75g geräucherter Lachs: 3.4g Quorn: 2.95g Heute schliessen wir unser Projekt mit diesem Beitrag ab. Unsere Hypothese hat sich nicht bestätigt. Im Überblick über die ganze Messung hat man bei keinem Nahrungsmittel einen Trend nach oben erkennen können. Im unten stehenden Diagramm haben wir das Gewicht, der fehlenden Mehlwürmer ausgerechnet und …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://insekten.a-etna.ch/2018/01/26/letzt/

5. Wo isch är?

Am 24.1.17 war alles normal, die Würmer haben immer noch etwa gleich viel gewogen: Messungen: Trockenfleisch: 4g geräucherter Lachs: 3.4g Quorn: 3.95g Wir gaben ihnen 3g von allem und wie immer Karotten dazu. Als wir dann am 25.1.17 wieder ins Labor gingen, schien ebenfalls alles normal. Wir wägten die Würmer aus der Lachs-Wg sie hatten …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://insekten.a-etna.ch/2018/01/26/5-wo-isch-aer/

AUSZUG AUS DER KELLOGG’S WG

Hoi zäme Heute ist der letzte  Tag unseres Versuches. Wir haben wie üblich die Würmer gewogen und die Messwerte in die unten abgebildete Tabelle eingetragen. Die Resultate unserer Messungen nehmen immer wieder zu und ab. Dies könnte daran liegen, dass viele Würmer gestorben sind und wir deshalb die gemessenen Werte umgerechnet haben, auf drei Würmer. …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://insekten.a-etna.ch/2018/01/26/auszug-aus-der-kelloggs-wg/

Das Fazit

Die Messresultate erscheinen auf den ersten Moment ein bisschen komisch. Man kann jedoch einige interessante Rückschlüsse daraus ziehen. Allgemein kann man sagen, dass die Mehlwürmer in allen Gefässen abnahmen und kleiner wurden. Man sieht auch dass sich z.B. die Mehlwürmer mit dem 100%igen Hafer am stabilsten entwickelten. Die vom 100%igen Kakaopulver haben am stärksten abgenommen. …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://insekten.a-etna.ch/2018/01/26/das-fazit/

Rückblick auf das Projekt

Jetzt wo das Projekt abgeschlossen ist, haben wir uns ein paar Gedanken dazu gemacht, was wir besser hätten machen können oder wie man das Experiment weiterführen könnte. Etwas, das wir rückblickend anders gemacht hätten, wäre, dass wir in jedes “Gehege” mehr Mehlwürmer getan hätten, damit wir mehr Daten hätten analysieren können. Man könnte das Experiment …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://insekten.a-etna.ch/2018/01/26/rueckblick-auf-das-projekt/

Die Resultate und der Abschluss des Experimentes

Wir haben bis heute über fast zwei Wochen täglich die Mehlwürmer gemessen und alle gemessenen Daten in einer Excel Tabelle eingetragen. Heute haben wir zum ersten Mal aus den gesammelten Daten eine Grafik erstellt, die die Resultate so gut wie möglich zusammenfassen und repräsentieren sollten. Dabei wurden von jeder Box (in der sich ursprünglich fünf …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://insekten.a-etna.ch/2018/01/26/die-resultate-und-der-abschluss-des-experimentes/

Die Messungen

Die Mehlwürmer wurden einzeln mit einer sehr präzisen Waage gemessen. Dabei haben wir von allen lebenden Mehlwürmern den Durchschnitt errechnet und alle gemessenen Daten in eine Excel Tabelle eingetragen. Wir wissen natürlich nicht welcher Wurm welcher ist. Die einzelnen Messresultate der Würmer dienen lediglich als Orientierung und nicht als Verlauf des Gewichts des konkreten Wurmes. …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://insekten.a-etna.ch/2018/01/26/die-messungen/

Dünner wird man durch Essen nicht

Heute haben wir zum 2. Mal unsere Würmer gewogen. Hier die Resultate: Durchschnitt Bud Spencer (Haferflocken): 0.775g Durchschnitt Terence Hill (Avocados): 0.663g Durchschnitt Homer Simpson (Zitronen): 0.777 Heute machen wir noch keinen Graphen, da es keinen Sinn macht.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://insekten.a-etna.ch/2018/01/26/2557/

Kannibalismus?!

Hoi Zäme In der letzten Woche haben wir fleissig gewogen und genau mitverfolgt, wie sich das Gewicht und das Wohlbefinden unserer Würmer entwickelt. Am Montag, den 22.01.18 haben wir leider wieder feststellen müssen, dass einer der Würmer in den Frosties gestorben ist. Jetzt lebt nur noch eine einzelne Larve in dieser WG.  Die Zuckercornflakes scheinen …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://insekten.a-etna.ch/2018/01/26/2553/