Kategorie: _Herbst 2017

Abschluss und Fazit

Zwei Wochen ist es her, dass wir begonnen haben die Mehlwürmer mit Koffein und Glucose zu füttern. Jetzt ist es Zeit für die letzten Messungen und die Ergebnisse von diesem zweiwöchigen Experiment. Alle Gruppen wurden gewogen und in ein neues Gehege gebracht, wo sie in Zukunft mit den Mehlwürmern von den Anderen Experiment-Gruppen leben werden. …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://insekten.a-etna.ch/2017/11/17/abschluss-und-fazit/

Der Alltag in der Mehlwürmli-Wohnung

Jeweils jeden Montag, Mittwoch und Freitag wurden alle Mehlwürmer der jeweiligen Box zusammen gewogen. Dabei wurde überprüft, ob in den drei Boxen jeweils noch 15 Mehlwürmer vorhanden waren. Dies war bei Glukose leider nicht der Fall. Ein Mehlwurm fehlte bereits am dritten Messungstag. Mehlwürmer sind nämlich kannibalisch, wenn sie nicht genügend Nahrung erhalten. Hier folgt …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://insekten.a-etna.ch/2017/11/17/2362/

Die Mehlwürmli ziehen ins Altersheim

Es ist soweit: Alle Mehlwürmer, bis auf Einen, haben das Experiment überlebt. Sie können jetzt das Altersheim beziehen. Dort gibt es wieder viel und abwechslungsreiche Nahrung. Wir sind froh, dass alles geklappt hat und sich Resultate gezeigt haben.   Bild: Mehlwürmer im Altersheim

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://insekten.a-etna.ch/2017/11/17/die-mehlwuermli-ziehen-ins-altersheim/

ALLES FALSCH?!

6.1 Korrektur der Diskusion Uns ist leider ein Denkfehler unterlaufen, daher haben wir ein geeigneteres Diagramm erstellt, welches die Veränderung besser aufzeigt (Grafik 1). Veranschaulicht ist die durchschnittliche Gewichtszunahme eines fleischfressenden, eines veganen und eines vegetarischen Wurms, im Experimentzeitraum von 14 Tagen. Grafik 1 In Grafik 1 ist zu erkennen, dass der vegetarische Wurm die …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://insekten.a-etna.ch/2017/11/17/alles-nur-fake/

Tag X: Fazit

Sehr geehrte Damen und Herren Im folgenden Beitrag werden wir Ihnen unsere Ergebnisse, Beobachtungen und Erfahrungen, die wir im Verlauf unseres Experiments mit den Zophobas Larven gemacht haben, präsentieren. Rechts in der Grafik zu sehen, ist das durchschnittliche Gewicht eines Mehlwurms. Aufgrund der verschiedenen Startgewichte lässt sich so jedoch noch nicht viel über die tatsächliche …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://insekten.a-etna.ch/2017/11/17/tag-x-fazit/

Resultate

Nach zwei Wochen geht unser Mehlwurm-Experiment zu Ende. Hier findet ihr unsere Resultate:   Die Mehlwürmer in fettiger Umgebung haben mit Abstand am meisten an Gewicht zugelegt, wie man in der Grafik (Diagramm 1) gut erkennen kann. Sie haben als die leichteste Gruppe angefangen und sich in den folgenden 14 Tagen dann schnell ganz nach …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://insekten.a-etna.ch/2017/11/17/resultate/

FINALE ANALYSE!

5.1 Diskussion der Resultate In diesem letzten Beitrag möchten wir unsere Resultate (Grafik 1) diskutieren und unsere Erkenntnisse mit euch teilen. Entgegen unseren Erwartungen sind die “veganen” Würmer die, welche das meiste Gewicht auf die Waage bringen. Diesen Umstand schliessen wir darauf zurück, dass Zophobas vor allem auf Eiweiss und Kohlenhydrate ansprechen, bzw. dass diese …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://insekten.a-etna.ch/2017/11/17/2235/

7. Der Abschied

Heute besuchten wir unsere Mehlwurmkolonien zu letzten Mal. Beim wiegen konnten wir bei allen Gruppen wieder eine Gewichtszunahme feststellen, diese war allerdings nur minimal . Wir vermuteten, dass die Mehlwürmer am meisten zunehmen, wenn sie mit dem Müsli gefüttert werden, das den höchsten Zuckergehalt hat . In diesem Fall hätten die Würmer welche sich vom …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://insekten.a-etna.ch/2017/11/16/7-der-abschied/

Ab in die grosse, weite Welt!

Heute haben wir unsere Würmer ein letztes Mal besucht, bevor wir sie in das grosse Terrarium zu ihren neuen Freunden gelassen haben. Somit steht ihnen doch nicht die ganze Welt offen. Es wird jetzt Zeit eine letzte Messung vorzunehmen und ein Fazit über den Versuch zu machen. Von gestern auf heute haben die Würmer mit …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://insekten.a-etna.ch/2017/11/16/ab-in-die-grosse-weite-welt/

Der Abschied

Es ist nun zwei Wochen her, seit unsere Mehlwürmer in ihr neues Habitat eingezogen sind. Es wird Zeit unsere Zophobos in ihren verdienten Ruhestand zu entlassen und uns nach einer schönen Zeit von ihnen zu verabschieden. Die letzten Messresultate lauten wie folgt: Fettig: 16.80g Salzig: 16.40g (nur 20 Mehlwürmer) Süss: 16.35g   Im Zuge der …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://insekten.a-etna.ch/2017/11/16/der-abschied/