Kategorie: Dessertwuermli

Die Auswertung

Auf dieser Statistik ist gut zu erkennen, dass sie alle etwa die gleiche Entwicklung durchgemacht haben, sie jedoch mit unterschiedlichem Anfangsgewicht gestartet haben. Dies liegt daran, dass die Würmer natürlicherweise alle ein wenig unterschiedlich gross und somit schwer waren. Es sticht heraus, dass die Würmer aus der Madlene-Familie am Anfang sehr zugenommen haben, jedoch ging …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://insekten.a-etna.ch/2017/06/25/die-auswertung/

Die finale Messung

Heute wurden die Zophobas zum letzten Mal gemessen. Es ging allen blendend. Sie zappelten wie verrückt, als man sie rausnahm um sie abzuwiegen. Nur Einer aus der Familie Nusskuchen ist mitten in der Häutung.   Hier sind alle Messwerte: Zophobas Messwerte in Gramm 07.06.17 08.06.17 09.06.17 12.06.17 13.06.17 16.06.17 19.06.17 21.06.17 22.06.17 Madlenes 5.76 6.61 …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://insekten.a-etna.ch/2017/06/22/die-finale-messung/

Endspurtsphase

21.06.2017 Nun gibt es wieder Karotten. Also wurden die Aqua Crystals ausgwechselt. Es wurde zusätzlich ein Madlene hinzugefügt. Die Würmer aus der Pudding-Familie wirkten etwas lahm und müde. Bei dieser Familie wurde das Spreu ausgewechselt.   Hier sind die bisherigen Messwerte: Zophobas Messwerte in Gramm 07.06.17 08.06.17 09.06.17 12.06.17 13.06.17 16.06.17 19.06.17 21.06.17 Madlenes 5.76 …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://insekten.a-etna.ch/2017/06/21/endspurtsphase/

Das Wasserproblem

Und wieder wurden heute die Zohophobas abgewogen. Ein Wurm aus der Nusstorte-Familie hat sich gehäutet. Die Haut des Wurmes wog sogar 0,2g ! Die Würmer wurden gierig und hatten die ersetzte Karotten aufgegessen. Der Pudding wurde ausgewechselt. Die Karotten waren vertrocknet, aber es gab keine frische mehr. Deshalb gaben wir ihnen Aqua Crystals, damit sie …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://insekten.a-etna.ch/2017/06/19/eine-neue-nahrungsquelle/

Zwei Häutungen

Heute haben wir die Zohophobas gewogen.  Zwei Würmer haben sich gehäutet: ein Pudding-Wurm (Haut: 0,17g) und ein Kuchen-Wurm (Haut 0,16g). Der Pudding, der Nuss-Kuchen sowie die Madlenes wurden ausgewechselt. Zusätzlich wurden die Karotten ersetzt. Der Krankheitsfall ist verstorben (0.42g). Auf der Karotte in der Krankenstation hat sich Schimmel gebildet.   Die bisherigen Messwerte: Zophobas Messwerte …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://insekten.a-etna.ch/2017/06/16/zwei-haeutungen/

Die Krankenstation

Wir haben seit dem 9.5.17 die Zophobas drei mal gemessen. Es ist uns aufgefallen, dass die Würmer beim Nusskuchen sehr lebhaft sind, jedoch die Würmer beim Pudding eher träge sind. Am Montag haben wir zwei sehr schwache Würmer bei den Meringues und beim Pudding entdeckt. Diese kamen in unsere Krankenstation, welche folgendermassen aufgebaut ist: Petrischale …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://insekten.a-etna.ch/2017/06/13/die-krankenstation/

Die erste Häutung

Die Zophobas fressen jetzt seit einem Tag ihr spezifisches Essen. Bei allen Würmen wurde eine Gewichtszunahme Festgestellt. Der Pudding war ausgelaufen, wodurch das Sägemehl nass wurde. Deshalb musste der Pudding sowie auch das Sägemehl ausgewechselt werden. Glücklicherweise müssen wir noch keine Toten beklagen. Zwei Würmer haben sich gehäutet. Die bisherigen Messwerte: Zophobas  Messwerte  in Gramm …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://insekten.a-etna.ch/2017/06/08/die-erste-haeutung/

Neues Zuhause

Die Zophobas bekamen heute ein neues Zuhause. Darin befinden sich: Zwei Karottenrädchen als Wasserquelle Sägespäne, um sich zu vergraben Ein Häuschen aus Eierkarton Die jeweilige Nahrung(Pudding, Marlenes, Meringues, Nusskuchen) Zuerst haben wir den Pudding gemacht, dann die Terrarien eingerichtet. In jedes Terrarium kamen zehn Insekten.   Folgende Messewerte wurden bis jetzt erfasst: Zophobas 07.06.17 Madlenes 5.759 …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://insekten.a-etna.ch/2017/06/07/1072/

Die Party kann beginnen!

Der Zophobas Tim hat Geburtstag! Nun möchten wir ihm zu diesem grossen Fest ein delikates Dessert servieren. Doch welche Nachspeise mögen Zophobas am liebsten? Zusammen mit seinen Freunden wollen wir herausfinden, mit welcher Süssigkeit sie am feisesten werden. Zur Auswahl stehen: Madlene, Nusskuchen, Pudding und Meringues. http://www.istockphoto.com/au/vector/comic-cartoon-worm-in-cupcake-gm532914167-56270566  

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://insekten.a-etna.ch/2017/06/07/die-party-kann-beginnen/